Mittwoch, 12. Dezember 2018

Alltag mit Dankbarkeit fluten

Den Alltag mit Dankbarkeit fluten.
Seit ein paar Jahren lese und höre ich begeistert Eckhart Tolle. Für mich bringt es Eckhart immer so schön auf den Punkt und ich kann trotz vielfachem Lesen und Anhören immer wieder was Neues lernen und auch umsetzen. Und heute ist mir dazu wieder folgendes eingefallen: Wenn ich meinen Verstand mit Dankbarkeit und Liebe fülle, dann kann er sich nicht so sehr mit Problem(chen)en auseinandersetzen und das hebt meine Stimmung ungemein an.Beim 
Sortieren der Wäsche bedanke ich mich bei unserer Waschmaschine, dem Trockner, dem Element Wasser, den Menschen, die diese Wäsche hergestellt haben, beim Geld, das ich ausgegeben habe, für diese Kleidungsstücke und ich freue mich darüber, das ich eine solche Vielfalt und Auswahl an Kleidung besitze. 
Und ich erfreue mich an den Farben und Formen.
Und dann bitte ich darum, das alle Menschen genügend zum Anziehen haben, das wir alle vernünftig und nachhaltig einkaufen, das wir die Grundlagen für die Kleidung mit Liebe herstellen.
Die gleiche Methode ist auch wunderbar beim Kochen einsetzbar. Dankbarkeit in alle Lebensmittel geben, sich bedanken bei jedem und jeder, die diese Lebensmittel ausgesät, geerntet oder die Tiere versorgt haben - Bitten und Visionen aussenden, damit die Herstellung in Liebe geschieht und alle Menschen davon gut leben können.
Bei eher ungeliebten Arbeiten, empfehle ich die Musik/Tanz Methode, d. h. ich lege Tanzmusik auf und baue ins Arbeiten immer wieder Tanzmusikpausen ein oder putze im Takt der Musik - was nicht immer zu guten Ergebnissen führt, allerdings sehr viel Freude bereitet.😁
Viel Spass beim Ausprobieren wünsche ich Dir von Herzen.
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Frucht und Essen

Dienstag, 4. Dezember 2018

3- Jährige schamanische Ausbildung



Das allerschönste Geschenk den Lebens ist es, wenn Du tief bei Dir selber angekommen bist und erstaunt und voller Freude feststellst, das Du so wie Du bist, tief gewollt und geliebt bist und DU ein Geschenk für die Welt bist - ARI.
Drei Jahre voller Fülle sind vergangen - seit 3 Jahren durfte ich eine schamanische Ausbildung erleben und erfahren. So viele Begegnungen mit Menschen, mit Pflanzenwesen und Tierverbündeten. Tiefe Reisen zu mir selbst, zu den Wesen der Anderswelt, zu den Sternen und zu unserer Mutter Erde. Rituale voller Liebe, mächtige Zeremonien, kraftvolle Werkzeuge und soviel mehr durfte ich dabei kennen lernen und durchleben. Und ich bedanke mich aus tiefsten Herzen bei all diesen Menschen, Tieren, Pflanzen, bei all den Erfahrungen und bin voller Liebe für die tiefe Verbundenheit zu allem was ist , die daraus entstanden ist.
Und ich möchte zwei Menschen nochmals besonders danken, die GESCHENKE für diese Welt sind, meiner Lehrerin Claudia Löw Sternenweberin und meinem Lehrer Michael Löw Crazy Oak. Ihr zwei wunderbaren Menschen habt mir soviel Liebe und Vertrauen geschenkt, mit soviel Hingabe die Seminare geleitet, mich in die Tiefe meiner Seele begleitet. Ich fühle mich tief mit Euch verbunden und ich fühle mich zutiefst geehrt, das ich diesen Weg mit Euch gehen durfte. Von Herzen wünsche ich mir, das ihr noch viele Menschen begleitet und für sie ein GESCHENK seit, damit diese Menschen erkennen, welche GESCHENKE sie sind - AHO

Donnerstag, 1. November 2018

Wasser - Meer - Ritual




Wasser - Meer - Ritual.
Dieses Bild ist 2 Jahre alt und stammt vom südlichsten Punkt der USA, South Point, Big Island, Hawaii, ein grüner Sandstrand.😍
Wenn ich etwas dem Wasser übergebe, also alte Gefühle, Gedanken, die mir nicht mehr dienen usw. und ich gerade nicht die Möglichkeit habe, ein Ritual zu machen und es einem Fluss oder einem Bach zu übergeben oder mich in die Badewanne lege - Ja, dann denke ich an dieses Bild, hole es mir intensiv her und übergebe es dem Meer in mir.🌈🐬 - Viel Freude mit Euren inneren Bildern wünsche ich Euch💚

Dienstag, 18. September 2018

Für den Wald

Vorher habe ich ein Video aufgenommen, technisch habe ich es nicht so hinbekommen (da darf ich noch etwas üben) - sinngemäß geht es um den Frieden, die Liebe zu den Bäumen und das wir Menschen unser Herz aufmachen dürfen. Ab der Minute 3:36 hört ihr mich spielen, viel Freude damit.

Bäume - meine Freunde



Manchmal wünsche ich mir einen Zauberstab - und ich würde jeden Baum in einen Walking Tree verwandeln, ihm zuflüstern, geh weg aus Hambach, geh weg aus...... - und was würde er sagen? Oh wo soll ich denn hin - wo bin ich denn erwünscht? Wo darf ich groß werden und in Frieden sterben? Und ganz ehrlich müsste ich ihm erneut zuflüstern: Nimm das nächste Raumschiff und geh weg von uns. Und er würde mir antworten: Ich bleibe, ich leide, ich kann das. Verstehe liebe Doris, ich bin ein Teil der Erde, so wie Du, ich möchte hier SEIN, so wie Du, ich bin mit Dir verbunden. Ich fühle Deine Wut, Deine Hilflosigkeit, Deine Scham - ich danke Dir für Deine Tränen. Werden und vergehen gehört zum Leben - vielleicht haben es meine Kinder leichter, ja so würde er vielleicht zu mir sprechen. Und ich lege meinen Zauberstab weg, unterschreibe für die Wälder, bringe meine Freude und Liebe zu den Bäumen und zu uns Menschen zum Ausdruck. Lebe Frieden. AHO
Walking Tree, Big Island