Dienstag, 18. September 2018

Für den Wald

Vorher habe ich ein Video aufgenommen, technisch habe ich es nicht so hinbekommen (da darf ich noch etwas üben) - sinngemäß geht es um den Frieden, die Liebe zu den Bäumen und das wir Menschen unser Herz aufmachen dürfen. Ab der Minute 3:36 hört ihr mich spielen, viel Freude damit.

Bäume - meine Freunde



Manchmal wünsche ich mir einen Zauberstab - und ich würde jeden Baum in einen Walking Tree verwandeln, ihm zuflüstern, geh weg aus Hambach, geh weg aus...... - und was würde er sagen? Oh wo soll ich denn hin - wo bin ich denn erwünscht? Wo darf ich groß werden und in Frieden sterben? Und ganz ehrlich müsste ich ihm erneut zuflüstern: Nimm das nächste Raumschiff und geh weg von uns. Und er würde mir antworten: Ich bleibe, ich leide, ich kann das. Verstehe liebe Doris, ich bin ein Teil der Erde, so wie Du, ich möchte hier SEIN, so wie Du, ich bin mit Dir verbunden. Ich fühle Deine Wut, Deine Hilflosigkeit, Deine Scham - ich danke Dir für Deine Tränen. Werden und vergehen gehört zum Leben - vielleicht haben es meine Kinder leichter, ja so würde er vielleicht zu mir sprechen. Und ich lege meinen Zauberstab weg, unterschreibe für die Wälder, bringe meine Freude und Liebe zu den Bäumen und zu uns Menschen zum Ausdruck. Lebe Frieden. AHO
Walking Tree, Big Island

Freitag, 14. September 2018

Geschenke

Meine Geschenke dieser Woche:

Dem Schmerz Raum und Aufmerksamkeit geben und darunter die unglaublich tiefe Lebensfreude erfahren.
Zärtliche Berührungen schenken und sich zärtlich berühren lassen.
Liebevoll sprechen und aufmerksam und achtsam zuhören.
Stille genießen und aus tiefstem Herzen lachen.






Samstag, 1. September 2018

Dienstag, 12. Juni 2018

Schattentänzerin


Da ist er wieder, dieser Ruf – seit ein paar Tagen bist Du da.
Es ist so sonnig und schön, ich habe keine Zeit und keine Lust.
Du lächelst mich ironisch an.
Ich brauch Dich nicht – lass mich in Ruhe!
Du schickst mir einfach Tränen und eine tiefe Traurigkeit.
Ich schau Dich an – was willst Du denn?
Du flüsterst Deinen Namen – ich bin es Deine Schattentänzerin – es ist Zeit für die dunkle Tiefe.
Ich stelle mich taub und dumm und stöhne innerlich auf.
Du spürst es doch, es geht um die Räume und Kammern der Eifersucht, des Hasses, der Angst vor der Angst, der tiefen Verzweiflung, soll ich noch weitersprechen?
Nein danke, das betrifft mich nicht, ich bin Friedensfrau, ich bin sprudelnde Lichtquelle donnere ich zurück.
Du lachst mich schallend aus und berührst zärtlich mein Herz und sprichst:
Du bist eine Frau – Du bist bereit und reif für die Tiefe und bereit hinabzusteigen.
Und das Mädchen?
Du antwortest leichthin: Die kann in der Zwischenzeit mit Delphinen träumen und mit Einhörnern singen.
Und die Frau und Mutter?
Du zuckst mit der Achsel – die kommt ganz gut allein zu recht.
Zaghaft frage ich nochmals nach: Ich soll Dir folgen Schattentänzerin?
JA, Doris Du bist bereit der DUNKLEN mit den vielen Namen zu folgen.
Gut Schattentänzerin ich vertraue Dir und fühle Dich – ich komme....


Mittwoch, 30. Mai 2018

Rehfreuden

Gestern hat mich wieder ein Reh besucht - es liebt die Blumen und frisst immer die Köpfe davon ab - Pfingstrosen mag es zum Glück nicht🤣 - heute an der Vollmondin, da werde ich wieder das Haus energetisch reinigen, mit Räuchern, Singen und viel Leichtigkeit. Euch einen schönen Dienstag😘




Montag, 29. Januar 2018

Wunderbare Momente

 Habe ein altes Spaghettiglas umfunktioniert: Dort sammle ich alle Momente, die schön und wunderbar sind. Wenn ich so weitermache, brauche ich bald ein neues Glas😍😍




Montag, 15. Januar 2018

Kraft der Stimme

Gestern durfte ich beim Singworkshop in Vilshofen mit Raimund Mauch die heilsame Kraft des Singens wieder erfahren. Raimund erschafft mit Leichtigkeit eine Stimmung, damit jede und jeder Teilnehmer zu seiner Mitte/Tiefe finden kann. Freude, Kraft, Lebendigkeit, Frieden, Präsenz kann sich zeigen - und es macht einfach unendlich viel Spaß in einer Gemeinschaft mit Menschen zu Singen und sich zu bewegen. Es gab auch sehr gutes Essen. Ein genialer Tag. DANKE, DANKE, DANKE.



http://www.kraftderstimme.de/





Sonntag, 7. Januar 2018

Morgenhimmel

Du bist der Himmel. Die Wolken sind das was geschieht, was kommt und geht. (Eckhart Tolle)